Golfballdruckerei
0
Your cart is empty. Go to Shop

Fakten zur Müllentstehung durch Handyhüllen

Nicht nur Strohhalme, Plastiktüten und Obst- und Gemüseverpackungen stellen ein Problem für unsere Umwelt dar.

Nein, auch der ständig wachsende Markt der Smartphones führt zu Plastikmüll.

Im Durchschnitt alle 2 Jahre erwerben wir ein neues Smartphone und jedes ist anders im Design. Zum Schutz unserer Handys verwenden wir immer mehr Handyhüllen, oft sind diese aus preiswertem Plastik und werden, oft vor Ablauf des Handyzyklus achtlos weggeworfen, weil uns das Motiv oder die Farben nicht mehr gefallen, weil es kaputt ist oder weil wir ein anderes moderneres Handy erworben haben.

Laut ermittelten Daten gibt es alleine in Europa ca. 440 Millionen Handys und wir gehen davon aus, dass 2/3 davon, also ca. 270 Millionen davon mit Schutzhüllen jedweder Art geschützt werden.

Gehen wir davon aus, dass im Zyklus eines Handylebens von 2 Jahren ca. 3-4 mal die Schutzhülle erneuert wird, sind das pro Jahr ca. 550 Millionen Schutzhüllen, die in der Regel im Müll landen.

Das schafft einen Müllberg von ca. 2 Millionen Tonnen, ausgeschrieben:
2.000.000 Tonnen Plastikmüll.

WIR SAGEN: DAS MUSS NICHT SEIN!

DVN Druck- & Verlagshaus Neckartailfingen GmbH · Tübingerstraße 105 · 72666 Neckartailfingen · Telefon 07127-92740
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux